Sie finden im Dateiexplorer von Windows 10 alle Ihre Ordner und Dateien, die Sie auf der Festplatte oder einem anderen Datenträger abgespeichert haben. Wenn Sie sich Ordner anzeigen lassen, dann haben Sie vielleicht schon die unterschiedlichen Ordnerlayout-Einstellungen für verschiedene Ordner bemerkt.

Einige der Ordner haben zum Beispiel kleinere Symbole, während andere ein Layout mit großen Symbolen verwenden oder sogar nur als Liste mit Details angezeigt werden. Sie können in Windows 10 individuell je Ordner ein Layout festlegen. Dies ist vielleicht der Grund, weswegen Sie jetzt ein einheitliches Layout für die Ansicht von Ordnerinhalten festlegen wollen.

Wir beschreiben nachgehend, wie dies unter Windows 10 genau funktioniert:

So wenden Sie die Ansichtseinstellungen eines Ordners auf alle Ordner in Windows 10 an

Windows Dateiexplorer Layout festlegen - Ordner

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Einstellungen für die Ordneransicht auf einen Ordnervorlagentyp anzuwenden:

1. Navigieren Sie im Dateiexplorer zu dem Verzeichnis, wo Sie das Ordnerlayout anpassen wollen.

2. Gehen Sie zur Registerkarte Ansicht in der Multifunktionsleiste oben und ändern Sie die Layout Einstellungen nach Ihren Wünschen. Sie können das Layout ändern und die anzuzeigenden Ordnerdetails auswählen, zusätzliche Bereiche hinzufügen, die Spaltenbreite anpassen usw.

3. Nachdem Sie die Anpassungen durchgeführt haben, gehen Sie ebenfalls in der Registerkarte „Ansicht“ ganz rechts auf „Optionen“.

4. Gehen Sie im neu geöffneten Fenster auf den Reiter „Ansicht“ und dort auf die Schaltfläche „Für Ordner übernehmen“.

Windows Ansicht für Ordner übernehmen

Damit haben Sie soeben die Ansichtseinstellungen für einen bestimmten Ordnervorlagentyp für das gesamte Betriebssystem verallgemeinert. Die neue Ansicht wird Ihnen immer dann angezeigt, wenn ein ähnlicher Ordner aufgerufen wird.

Welche Ordnertypen und Layouts gibt es?

Folgende Inhaltstypen von Ordner gibt es:

  • Allgemeine Elemente - Ordner, die eine gemischte Kombination von Dateien und anderen Unterordnern enthalten.
  • Dokumente - Ordner, die Dokumente enthalten
  • Bilder – Ordner die Bilddateien enthalten
  • Musik - Ordner, die Musikdateien enthalten
  • Videos - Ordner, die nur Videoelemente enthalten

Sie können die Layouts auch über die Optionen einrichten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Ordner-Layouts anpassen – Windows 10

1. Öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zum Speicherort des Ordners, den Sie anpassen möchten.

2. Gehen Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, und wählen Sie die Option Eigenschaften und in dem neu geöffneten Fenster auf die Registerkarte „Anpassen“.

3.  Verwenden Sie das Dropdown-Menü „Diesen Ordner optimieren für“ und wählen Sie die richtige Vorlage für die Ordneransicht. Folgende Optionen stehen zur Verfügung:

  • Allgemeine Elemente
  • Dokumente
  • Bilder
  • Musik
  • Videos

Markieren Sie die Option „Diese Vorlage auch auf alle Unterordner anwenden“.

Ordnerlayout übernehmen auch für Subordner

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Anwenden.

Nachdem Sie die Schritte durchgeführt haben, wird die Ansicht für den von Ihnen angegebenen Inhaltstyp optimiert.

Sie wissen nun, wie man in Windows 10 vorgehen muss, um einen Ordnerinhalt immer gleich anzuzeigen.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

Windows Webcam Fehlercode 0xa00f4244 lösen - so geht´sWindows Webcam Fehlercode 0xa00f4244 lösen - so geht´s
Wenn Sie versuchen, die eingebaute Webcam Ihres Laptops zu benutzen, kann...
T-Online E-Mail Eigene Absender Name überschrieben – Virus?T-Online E-Mail Eigene Absender Name überschrieben – Virus?
Wenn Sie eine E-Mail von Ihrem T-Online Mail Account versenden, dann kann...
Google Chrome Fehler „upstream connect error or disconnect/reset before headers“Google Chrome Fehler „upstream connect error or disconnect/reset before headers“
Wenn Ihr den Google Chrome Browser verwendet, so kann es passieren, dass...
Firefox Wie speicher ich alle Registerkarten einer Sitzung? So geht´sFirefox Wie speicher ich alle Registerkarten einer Sitzung? So geht´s
Wollen Sie alle geöffneten Tabs bzw. Registerkarten in Firefox für eine...
LastPass speichert keine Passwörter mehr – LösungLastPass speichert keine Passwörter mehr – Lösung
Passwort Manager wie LastPass erleichtern dem Nutzer den Alltag, indem man...

Aktuelle Fragen