Wenn Sie Ihren Windows 10 Computer herunterfahren möchten, dann werden Sie unten links das Menü aufrufen und dann das Power-Menü aufrufen. Hier werdet Ihr nun vielleicht feststellen, dass es die Option „Herunterfahren“ nicht gibt, sondern eine Meldung angezeigt wird mit „Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar“.

Sehr oft ist es sogar so, dass Sie die Optionen Herunterfahren, Neustart, Ruhezustand oder Ruhezustand in den Energieoptionen nicht mehr verwenden können.

Sollten Sie jetzt nach einer Lösung für den Fehler "Derzeit keine Energieoptionen verfügbar" suchen, finden Sie in diesem Leitfaden mehrere Lösungswege für die Fehlerbehebung.

Ursachen für „Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar“

Keine Energieoptionen verfügbar

Folgende möglichen Ursachen gibt es für den Fehler unter Windows 10:

  • Windows Update
  • Beschädigung der Systemdateien
  • Regestry-Key verhindert die Verwendung des Power-Menüs

Und so beheben Sie das Problem unter Windows 10:

Windows Problembehandlung für Stromversorgung ausführen

Windows 10 Problembehandlung ausführen

Die Problembehandlung für die Stromversorgung ist der erste Schritt, den Sie ausführen sollten, da hier schnell positive Ergebnisse erzielt werden können.

So führen Sie die Windows-Stromversorgungsproblembehandlung aus:

1. Geben Sie unten links in das Suchen Feld „Problembehandlung“ ein.

2. In der Registerkarte Problembehandlung wählen Sie nun bitte „Zusätzliche Problembehandlungen“ aus und dann „Stromversorgung“.

3. Gehen Sie dann auf Problembehandlung ausführen, um die Problembehandlung für die Stromversorgung zu starten.

Warten Sie, bis der erste Scan abgeschlossen ist. Wenn ein Problem erkannt wird, klicken Sie auf „Diese Korrektur anwenden“ und folgen Sie dem Assistenten auf dem Bildschirm, um die Reparaturstrategie anzuwenden.

Ändern der NoClose-Richtlinie - Verwenden des Registrierungseditors

REGISTRY Editor

Es gibt einen bestimmten Registrierungseditor-Edit, um den Fehler "Es sind derzeit keine Energieoptionen verfügbar" zu lösen und die Energieoptionen unter Windows 10 wiederherzustellen.

Dabei wird der NoClose-Wert angepasst, der oftmals Auslöser des oben beschriebenen Problems ist.

So müssen Sie vorgehen:

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Ausführen-Dialogfeld zu öffnen.

2. Geben Sie dann "regedit" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registry Editor zu öffnen.

3. Navigieren Sie im Registrierungs-Editor manuell (über den linken Bereich) zum folgenden Ort oder fügen Sie ihn einfach in die Navigationsleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste:

  • HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer

4. Sobald Sie den Explorer-Schlüssel erreicht haben, gehen Sie in den rechten Bereich und doppelklicken Sie auf NoClose.

5. Ändern Sie die Wertdaten von NoClose auf 0 und klicken Sie auf OK.

6. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob diese Methode erfolgreich war.

Sollte dies nicht geholfen haben, dann nutzen Sie diese Methode:

Verwenden des Systemwiederherstellungspunkts

Systemwiederherstellungspunkt verwenden

Mittels Systemwiederherstellung kann das Problem meist schnell erledigt werden. Bei diesem Verfahren wird ein zuvor erstellter Wiederherstellungspunkt verwendet, um den Zustand des Windows Systems zu einem früheren Zeitpunkt wiederherzustellen.

ACHTUNG: Beachten Sie, dass diese Methode zwar das Problem beheben kann, aber das Zurücksetzen eines älteren Zustands auch bedeutet, dass Sie alle Anwendungen oder Dateien verlieren, die Sie seit der Erstellung des Wiederherstellungspunkts installiert/bearbeitet haben. Machen Sie deswegen bitte vorab ein Backup.

1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Ausführen-Dialogfeld zu öffnen. Geben Sie dann "rstrui" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Systemwiederherstellungsassistenten zu öffnen.

2. Wählen Sie im nächsten Fenster „Weiter“ aus und wählen Sie dann  einen verfügbaren Systemwiederherstellungspunkte aus, der älter ist als das Auftreten des Problems, und klicken Sie erneut auf Weiter, um fortzufahren.

3. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Wiederherstellungsprozess zu starten. Nachdem Sie auf diese Schaltfläche geklickt haben, wird Ihr Computer neu gestartet und der ältere Zustand wird eingebunden.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Leitfaden weitergeholfen hat und Sie das Problem mit „Derzeit sind keine Energieoptionen verfügbar“ beheben konnten.


Hat dir das geholfen?

Lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar!

Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

Windows Webcam Fehlercode 0xa00f4244 lösen - so geht´sWindows Webcam Fehlercode 0xa00f4244 lösen - so geht´s
Wenn Sie versuchen, die eingebaute Webcam Ihres Laptops zu benutzen, kann...
T-Online E-Mail Eigene Absender Name überschrieben – Virus?T-Online E-Mail Eigene Absender Name überschrieben – Virus?
Wenn Sie eine E-Mail von Ihrem T-Online Mail Account versenden, dann kann...
Google Chrome Fehler „upstream connect error or disconnect/reset before headers“Google Chrome Fehler „upstream connect error or disconnect/reset before headers“
Wenn Ihr den Google Chrome Browser verwendet, so kann es passieren, dass...
Windows 10 Standardansicht für alle Ordner festlegen – so geht´sWindows 10 Standardansicht für alle Ordner festlegen – so geht´s
Sie finden im Dateiexplorer von Windows 10 alle Ihre Ordner und Dateien,...
Firefox Wie speicher ich alle Registerkarten einer Sitzung? So geht´sFirefox Wie speicher ich alle Registerkarten einer Sitzung? So geht´s
Wollen Sie alle geöffneten Tabs bzw. Registerkarten in Firefox für eine...

Aktuelle Fragen